. .
AktuellesSitzungenRegionVerbandRegionalplanungRegionalplan_Hochrhein-_Bodensee 2000Regionalplan_(Gesamtfort-_schreibung)BodenseeuferplanRohstoffsicherung_(Teilregionalplan_Oberflächennahe_Rohstoffe)Teilfortschreibung_Regionalplan 2000 -_WindenergienutzungRegionalplan-_änderungenSiedlungsstruktur –_Großflächiger_EinzelhandelInfrastruktur_(Verkehr)Landschaftsrahmen-_planProjekteGeoportalGrenzüber-_schreitende Zu-_sammenarbeitKontaktLinks
ÜbersichtKontaktSucheImpressum

Koordinieren von Raumnutzungsansprüchen

Regionalplanung bringt die verschiedensten Nutzungsansprüche an den Raum miteinander in Einklang.

In den vergangenen 100 Jahren hat der Anteil der Siedlungsflächen stark zugenommen. Dies lässt sich zum Beispiel an der Entwicklung der Stadt Radolfzell am Bodensee aufzeigen.

Wieso ist es zu dieser Entwicklung gekommen?
Der Mensch benötigt Häuser zum Wohnen, Betriebe zum Arbeiten, Geschäfte zum Einkaufen, Raum für Freizeitaktivitäten und zum Erholen.
Daneben werden aber auch Rohstoffe zum Bauen, Ackerflächen für die Landwirtschaft, Waldflächen für die Forstwirtschaft und Freiräume für Tiere und Pflanzen benötigt.

Diese unterschiedlichen Ansprüche an unseren Lebensraum stehen oftmals in Konkurrenz zueinander.
Das bedeutet, dass die eine Nutzung die andere ausschließt oder stark beeinträchtigt.

Es ist Aufgabe der Regionalplanung, diese Wünsche und Anforderungen an unseren Lebensraum miteinander in Einklang zu bringen.


Die Arbeitsgemeinschaft der Regionalverbände hat gemeinsam mit der Landeszentrale für politische Bildung 2011 eine Publikation über die Aufgaben der Regionalverbände herausgegeben. Diese Publikation steht auf der Homepage der Landeszentrale für politischen Bildung zum Download zur Verfügung (Download der Publikation).

Aktuelles

Regionalplan 2000 - 22. Änderung - Anhörungsentwurf

Regionaler Grünzug im Landkreis Konstanz, Stadt Radolfzell a.B. - Anhörungsverfahren - Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 10 Abs. 1 des Raumordnungsgesetzes (ROG) in der Fassung vom 22. Dezember 2008 (BGBl. I S. 2986) zuletzt...
mehr...

Verkehrssymposium Hochrhein am 29.06.2017

Der Hochrhein als dynamischer Wirtschafts- und Lebensraum ist besonders eng mit der Entwicklung der Verkehrsinfrastruktur verknüpft. Die verantwortlichen Kantons- und Regionalpolitiker sowie Vertreter der Kommunen dieses...
mehr...

Studie zum Rohstoffbedarf

In der Sitzung des Planungsausschusses am 18. Oktober 2016 wurde die Studie vorgestellt.
mehr...