. .
AktuellesSitzungenRegionVerbandRegionalplanungProjekteGeoportalGrenzüber-_schreitende Zu-_sammenarbeitKontaktLinksDatenschutz
ÜbersichtKontaktSucheImpressum

Studie zum Rohstoffbedarf

In der Sitzung des Planungsausschusses am 18. Oktober 2016 wurde die Studie vorgestellt.


In seiner öffentlichen Sitzung am 18. Oktober 2016 wurde dem Planungsausschuss des Regionalverbands Hochrhein-Bodensee die Studie 'Bedarfsanalyse für die Gewinnung und Verwendung primärer und sekundärer Rohstoffe bis 2055 im Planungsbereich des Regionalverbands Hochrhein-Bodensee' vorgestellt. Die durch das Büro SST Ingenieurgesellschaft mbh Achen - Prof. Dr. Stoll & Partner gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung DIW Berlin erstellte Studie dient der Abschätzung und Plausibiliiserung des zukünftigen Bedarfs oberflächennaher Rohstoffe.

Im Rahmen der Bearbeitung des Teilregionalplans Oberflächennahe Rohstoffe Hochrhein-Bodensee werden sich die Gremien des Regionalverbands mit dieser Untersuchung weiter auseinandersetzen.

Download:

Bedarfsanalyse für die Gewinnung und Verwendung primärer und sekundärer Rohstoffe bis 2055 im Planungsbereich des Regionalverbands Hochrhein-Bodensee


Aktuelles

Öffentlichkeitsinformation für die Fortschreibung des Teilregionalplans Oberflächennahe Rohstoffe für die Region Hochrhein-Bodensee

Die Verbandsversammlung des Regionalverbands Hochrhein-Bodensee hat am 6. November 2018 in öffentlicher Sitzung den Entwurf zur Fortschreibung des Teilregionalplans Oberflächennahe Rohstoffe für die Region Hochrhein-Bodensee...
mehr...

Einzelhandelssituation - Bestandserhebung und -analyse

Bestandserhebung und - analyse der Einzelhandelssituation in der Region Hochrhein-Bodensee und im Kanton Schaffhausen
mehr...

Verkehrssymposium Hochrhein am 29.06.2017

Der Hochrhein als dynamischer Wirtschafts- und Lebensraum ist besonders eng mit der Entwicklung der Verkehrsinfrastruktur verknüpft. Die verantwortlichen Kantons- und Regionalpolitiker sowie Vertreter der Kommunen dieses...
mehr...