. .
AktuellesSitzungenRegionVerbandRechtsform,_OrganisationGesetzliche AufgabenMitglieder & FraktionenFraktionsvorsitzendeRegionalplanungProjekteGeoportalGrenzüber-_schreitende Zu-_sammenarbeitKontaktLinksDatenschutz
ÜbersichtKontaktSucheImpressum

Aufgaben - Perspektiven für die Zukunft

Regionalplanung trägt dazu bei, die räumliche Entwicklung in Verantwortung für folgende Generationen zu gestalten.

Die Hauptaufgaben der Regionalverbände liegen im planerischen Bereich. Neben der Aufstellung eines Regionalplanes beteiligen sich die Regionalverbände an allen raumbezogenen Projekten von regionalem Interesse. Ihre Vorgaben sind die Basis für eine sinnvolle und zukunftsorientierte Entwicklung der Region.

Neben Themen wie Siedlungsentwicklung, Landschaftsentwicklung und Verkehr sowie Energie engagieren sich die Regionalverbände auch bei der Förderung grenzüberschreitender Zusammenarbeit.

Wichtigstes Instrument der Regionalplanung ist der Regionalplan. Er wird vom Regionalverband aufgestellt und verabschiedet. Er enthält für die Behörden verbindliche Ziele und Grundsätze für die räumliche Entwicklung der Region.
Im Rahmen der Regionalplanung findet eine Beratung der Träger der Bauleitplanung (Kommunen) statt. Ziel ist die frühzeitige Koordination von örtlichen und überörtlichen Interessen.
Der Regionalverband wird als Träger öffentlicher Belange an kommunalen Bauleitplan-, an überörtlichen Planfeststellungs- und Raumordnungsverfahren und an Umweltverträglichkeitsprüfungen beteiligt.
Der Regionalverband wird auch an der Aufstellung von Fachplänen und fachlichen Entwicklungsplänen des Bundes und des Landes beteiligt. Ziel ist die räumliche Koordination der Fachplanung.

Für die Region Hochrhein-Bodensee ist die grenzüberschreitende Zusammenarbeit von besonderem Interesse. Der Regionalverband arbeitet in zahlreichen grenzüberschreitenden Kommissionen und Arbeitsgruppen mit.

Aktuelles

Raumkonzept Kandertal 2040

Bürgerbeteiligung Raumkonzept Kandertal
mehr...

Teilregionalplan Oberflächennahe Rohstoffe - Absage des Planungsausschusses am 2. Juli 2019

Sachstandsbericht zum Teilregionalplan in der Verbandsversammlung am 23. Juli 2019; 2. Offenlage erfoderlich
mehr...

2. Teilfortschreibung Regionalplan 2000 - Windenergienutzung genehmigt

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg hat am 18.12.2018 die 2. Teilfortschreibung des Regionalplans 2000 - Windenergienutzung genehmigt. Die Teilfortschreibung ist mit der öffentlichen...
mehr...